GPS Systems for

Signaldistribution

+49 (0)89 99 01 63 80

E-Mail: info@aucon.de

Hohenlindener Str. 1

81677 München
GPS Systeme
Tel. +49 (0)89 99 01 63 80

GPS-Antennen

GPS-Antennen dienen dem Empfang von HF-Signalen der weltweit verfügbaren Sat-Nav-Systeme, wie GPS L1/L2, GALILEO, GLONASS, etc. Beim Aufbau einer GPS-Antenne sind grundsätzlich zwei Bauformen üblich, die Patchantenne und die Helixantenne. Die meisten unserer Antennen können wir Ihnen passiv (P) und aktiv (A) anbieten.

Die Basis der Patchantenne bildet eine flache, quadratische, leicht strukturierte kleine Platte (Patch), deren Abmessung im Bereich weniger Zentimeter liegt. Die Empfangscharateristik der Patchantenne ist in der Horizontalebene ein Kreis, in der Vertikalen wirkt Sie keulenförmig. Flach- bzw. Patchantennen finden bei Objekten, die höhere Geschwindigkeiten erreichen, ihre Anwendung vor allem aufgrund der aerodynamisch günstigen Form. Helixantennen sind als Zylinder aufgebaut mit einer symmetrischen doppelten Wendel. Diese Wendel liegt im Bereich der Größenordnung einer Wellenlänge, bei GPS L1 ca. 20 cm.

Zur Verhinderung des Empfangs von Wellen, die durch Mehrwegeeffekt an der Antenne eintreffen, ist bei der sogenannten Choke-Ring-Antenne die Grundplatte dieser sehr hochwertigen Antenne von konzentrischen Metallringen umgeben. Antennen für die GPS-Bänder können wir Ihnen auf Anfrage anbieten. Die meisten Antennen bieten wir sowohl als passive als auch als aktive Variante.

Bitte beachten Sie das die untenstehenden Produkte nur einen kleinen Auszug unseres Antennensortiments mit mehr als 100 verschiedenen Antennentypen bilden. Zur Ermittlung der geeigneten Antenne für Ihre Anwendung bzw. Ihr Projekt verweisen wir auf das Infoblatt hier in der rechten Spalte unter „Konfiguration von Antennen“.